SPD zu Studentenwohnungen am Galgengraben

Presse

SPD fordert umgehend eine Bürgerinformation zu den geplanten Studentenwohnungen am Galgengraben, wie die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Fulda-Nord, Edith Bing, mitteilte.

Die Erfahrungen aus dem 2013 gescheiterten Projekt zeigten, dass die Anwohner in hohem Maße sensibel gegenüber großen Baumaßnahmen in ihrem Quartier reagierten. Nur durch eine umfassende Information könne das notwendige Vertrauen für einen solchen Bau erreicht werden.

Die SPD-Fraktion diskutierte in ihrer heutigen Sitzung die Konsequenzen für die Wohnsituation von Studierenden in Hochschulnähe. Dabei teilte sie die Auffassung, dass umgehend eine Bürgerversammlung durch die Stadt Fulda stattfinden müsse.

Diese  Erkenntnisse werden in die weitere Diskussion der Fraktion einfließen.

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 868739 -

Besucher

Besucher:868740
Heute:60
Online:3